Arbeitsgemeinschaften (AGs) gibt es in den Jahrgangsstufen 7-10.

Sie knüpfen an die Profile der Klassenstufen 5 und 6 an und vertiefen die dort vermittelten Basiskompetenzen.

AGs werden für ein Jahr gewählt. Ein Wechsel während des Schuljahres ist nur in begründeten Ausnahmefällen möglich.

Schulsanitätsdienst
Schulbäckerei
magic-the gathering3
Schulbäckerei
Textil4
Textil3
Textil2
Textil1

Blitzlichter

speziell für Jahrgänge 7 und 8

In this bilingual class students learn how to play the most popular sports in the USA: basketball, baseball and American football (Flag Football).

The students learn various American sports terms and their meaning to understand the rules and tactics. So they know how to play the games. Based on this knowledge they watch and analyze game highlights e.g. the current highlights of the Super Bowl match.

In meiner Bastel-AG möchte ich euch gerne die Möglichkeit geben, euch kreativ auszuleben und eure Bastel- und Gestaltungskünste unter Beweis zu stellen. Dabei dürft/ sollt ihr euch gerne auch selbst mit Ideen und Wünschen einbringen, was gebastelt und gestaltet werden soll. Ob Fensterdekorationen, selbst gebastelte Teelichter, Origami-Figuren (Origami = japanische Faltkunst) oder kleine Gestecke, eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Auch die Materialien und Techniken sind abwechslungsreich und vielfältig. Meine größte Inspirationsquelle ist aktuell die Seite „Pinterest.de“, die viele Ideen zum Thema bietet. Schaut dort doch gerne selbst einmal vorbei und macht euch ein Bild. Vielleicht kommen euch ja sogar dadurch schon die ersten Ideen😉. Das Beste ist übrigens: Ihr dürft eure fertigen Werke anschließend natürlich auch mitnehmen und euer Zuhause damit aufhübschen oder ihr verschenkt sie weiter, was besonders viel Freude macht.

Ich freue mich auf euch!

„Der Ball ist rund und das Spiel dauert 90 Minuten“

Sepp Herberger

 

Dribbeln, Passen und Torschuss – die Fußballgrundtechniken erlernen und im Spiel anwenden

In der Fußball-AG erlernen die Kinder die Grundtechniken des Fußballs. Sie üben das Dribbeln, Passen und den Torschuss durch abwechslungsreiche Übungs- und Spielformen.

 

Finten und Überzahlsituationen – individual- und gruppentaktische Maßnahmen umsetzen

Die Teilnehmer der Fußball-AG lernen, sich im Eins gegen Eins  sowie in Überzahlsituationen mithilfe von Finten und Spielzügen durchzusetzen.

Holz-AG

Hier fertigst du Werkstücke aus Holz an und machst dich dabei mit dem fachgerechten Werkzeug- und Maschineneinsatz vertraut.

(Es entstehen Materialkosten für Werkstücke)

 

 

 

MINT-AG METALL

Hier fertigst du kleine Werkstücke aus Metall an. Dabei lernst du das Lesen von Plänen und den fachgerechten Werkzeug- und Maschineneinsatz.

(Es entstehen Materialkosten für Werkstücke)

 

 

 

Hey du! Ja, du!

Hast du Lust als Reporter für die weltbekannte (und neu gegründete) Online-Schülerzeitung an der MFG zu schreiben?

Auf unserer Homepage bekommst du die Möglichkeit, dich und deine Ideen so richtig allen zu zeigen!

Wir suchen Dich, wenn du…

  • Lust hast, zu lernen wie man spannenden und interessanten online-Content erstellt.
  • gern was mit dem Internet machst und dich mit Social Media auskennst.
  • gern Fotos und Videos machst.
  • dich auch gern kritisch mit aktuellen Themen befasst.

Wir arbeiten …

  • kreativ in einer angenehmen Atmosphäre,
  • sowohl online (Textverarbeitung, Online-Recherche, Bildbearbeitung, Webseitenerstellung …)
  • als auch offline (Recherche, Interviews, Gespräche …).

 

Als MFG-Reporter kannst du …

  • dich im Schulleben einbringen.
  • dein Hobby oder andere interessante Themen vorstellen.
  • Umfragen online oder offline durchführen.
Wichtige Bestandteile des LEGO MINDSTORM Basis-Set

Viele Produkte werden immer häufiger durch computergesteuerte Maschinen produziert. Diese Maschinen müssen allerdings zuvor durchdacht, konstruiert und programmiert werden. Die Roberta – AG widmet sich genau dieser immer zentraler werdenden Arbeitsweise.

In der AG erhalten die Schülerinnen und Schüler einen ersten Einblick in diese neuen Fertigungstechniken. Durch die Kombination aus LEGO Bausystemen mit der LEGO MINDSTORMS Education EV3-Technik werden die Schülerinnen und Schüler auf spielerische Weise aktiv mit der Robotertechnik vertraut gemacht und lernen mit Hilfe der EV3-Software die Prinzipien des Programmierens.

Nachdem sich die Schülerinnen und Schüler die Funktionsweise der unterschiedlichen Bausteine meist eigenständig erarbeitet haben, ist es an den Schülern eigene Ideen zu entwickeln, diese in eine Konstruktion umzusetzen und abschließend mit der entsprechenden Programmierung zu vervollständigen. Dabei sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt!

Schach-AG

 

Wenn du dich von diesem strategischen Denkspiel infizieren lassen willst, oder bereits infiziert bist, bist du in dieser AG herzlich willkommen. Konzentration und Geduld werden gefördert, Entscheiden und Vorausdenken trainiert.

 

Schulsanitätsdienst

Du bist im nächsten Schuljahr in der 8. Klasse oder höher und möchtest etwas Sinnvolles für Dich, die Schulgemeinschaft und auch deine Umgebung lernen und Dich hat alles was mit Menschen helfen und Medizin bzw. Erste Hilfe zu tun hat schon immer interessiert?!

Dann bist Du hier genau richtig: Du lernst alles Wichtige zur Ersten Hilfe, wirst im Laufe des Schuljahres zum Schulsanitäter ausgebildet und kannst in der Schulgemeinschaft bei kleineren und größeren Verletzungen helfen und das alles ganz umsonst!

Wolltest du schon immer wissen, wie deine Sinnesorgane aufgebaut sind und wie sie funktionieren? Dann bist du in dieser AG genau richtig. Mithilfe verschiedener Versuche werden wir deine Sinne unter die Lupe nehmen und gehen verschiedenen Fragen rund um die Sinnesorgane des Menschen auf den Grund:

– Warum sehen wir im Dunkeln schwarz-weiß?

– Warum schmeckt das Essen nicht so gut, wenn man es nicht riechen kann?

– Warum ist meine Haut an einigen Stellen so empfindlich und an anderen nicht?

– Wie wirken sich Drogen auf meine Sinneswahrnehmung aus?

Diese AG richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 bis 10.

Da in der AG unter anderem seziert werden soll, werden geringe Kosten anfallen.

Helfen statt wegschauen – Wenn zwei sich streiten, schlichtet ein Dritter!

Streit und Gewalt zwischen Schülern belasten den Schulalltag, kosten Zeit und Nerven und verderben das Gesamtklima.

Wir suchen Dich als Streitschlichter! Du erweiterst deine sozialen Kompetenzen und entlastest als ausgebildete/r Streitschlichter/in den Schulalltag. Du erlernst die Praxis der Streitschlichtung und erhältst große Anerkennung. Zu dieser Ausbildung gehört z.B. zu überlegen, wie man selbst mit Konflikten umgeht und wie man Gespräche mit Konfliktparteien führen kann.

Hast du Interesse und bist im nächsten Schuljahr in der 8. Klasse oder höher? Dann freuen wir uns auf deine Unterstützung! Bei erfolgreicher Teilnahme erhältst du eine Urkunde von der Schule und eine Zeugnisbemerkung.

speziell für Jahrgänge 9 und 10

In dieser AG geht es um die Vorbereitung auf die Ausbildung und das Berufsleben. Wir konzentrieren uns auf das Bewerbungstraining und Kompetenztraining. Mithilfe verschiedener Team- und Einzelaufgaben, Lerntechniken, Aktivitäten, Rollenspielen und Trainingsmethoden werden wir dich FIT für die Ausbildung machen.

Du wirst schwitzen, du wirst an deine Grenzen kommen und du wirst den inneren Schweinehund besiegen. Und danach? Wirst du dich wahrscheinlich besser und fitter fühlen…

Was dich erwartet? Übungen und Einheiten zur Ausdauer und Kräftigung.

Step-Aerobic, Aerobic, Zumba, Zirkeltraining, Intervalltraining verbunden mit einem Hauch von Yoga und Pilates. Auch Hanteltraining steht auf dem Programm.

Freiarbeit

Alle diese Dinge (und noch mehr) stehen auch auf deiner To-Do Liste?

Du hättest gerne in der Schule Zeit, um einige dieser Aufgaben zu erledigen?

Dann komm in die Freiarbeit-AG!

Hier kannst du …

… deine Lernaufgaben erledigen

… Vokabeln lernen

… Referate und Präsentationen vorbereiten

… für Klassenarbeiten üben

… Lerninhalte wiederholen

Holz-AG

Hier fertigst du Werkstücke aus Holz an und machst dich dabei mit dem fachgerechten Werkzeug- und Maschineneinsatz vertraut.

(Es entstehen Materialkosten für Werkstücke)

 

 

 

In meiner AG geht es rund um Schönheit und Pflege. Ihr lernt alles Wichtige z. Bsp. über eure Haut und Nägel, ihrer Pflege und ein typgerechtes Make-up, das eure Persönlichkeit unterstreicht, kennen. Neben vielen Tipps und Tricks habt ihr die Möglichkeit diese gleich auszuprobieren und für euch das Passende herauszufiltern. Einige Pflegeprodukte werden wir auch schnell und preiswert selbst herstellen.  Weitere Themen sprechen wir im Kurs ab.

Ich freue mich auf euch!

Frau Greifenberg-Strick, Kosmetikerin/Visagistin

MINT-AG METALL

Hier fertigst du kleine Werkstücke aus Metall an. Dabei lernst du das Lesen von Plänen und den fachgerechten Werkzeug- und Maschineneinsatz.

(Es entstehen Materialkosten für Werkstücke)

 

 

 

Hey du! Ja, du!

Hast du Lust als Reporter für die weltbekannte (und neu gegründete) Online-Schülerzeitung an der MFG zu schreiben?

Auf unserer Homepage bekommst du die Möglichkeit, dich und deine Ideen so richtig allen zu zeigen!

Wir suchen Dich, wenn du…

  • Lust hast, zu lernen wie man spannenden und interessanten online-Content erstellt.
  • gern was mit dem Internet machst und dich mit Social Media auskennst.
  • gern Fotos und Videos machst.
  • dich auch gern kritisch mit aktuellen Themen befasst.

Wir arbeiten …

  • kreativ in einer angenehmen Atmosphäre,
  • sowohl online (Textverarbeitung, Online-Recherche, Bildbearbeitung, Webseitenerstellung …)
  • als auch offline (Recherche, Interviews, Gespräche …).

 

Als MFG-Reporter kannst du …

  • dich im Schulleben einbringen.
  • dein Hobby oder andere interessante Themen vorstellen.
  • Umfragen online oder offline durchführen.

In sehr vielen Berufen ist ein sicherer Umgang mit den MS Office Programmen gerne gesehen – wenn nicht sogar grundlegend erforderlich. Die Office-AG soll Dich darauf vorbereiten und es Dir ermöglichen, Office-Kenntnisse in Deiner Bewerbung mit aufzuführen. Inhaltlich werde ich mich nach dem Lernzielkatalog des Xpert IT-Basiszertifikats richten. Du kannst, wenn du möchtest, mit erfolgreich abgeschlossener Prüfung, dieses Xpert Basiszertifikat erwerben und z.B. für die Bewerbungsunterlagen verwenden.

Die prüfungsrelevanten Themen sind im Einzelnen:

  • Betriebssystem Windows 10
  • Dateiverwaltung
  • Fähigkeit und Fertigkeit im Internet und im Umgang mit E-Mails
  • MS Word
  • MS PowerPoint

Da Kenntnisse in Excel ebenfalls wichtig für viele Berufe sind, werden in der AG selbstverständlich auch Excel-Grundlagen vermittelt.

F. Auf der Heide

Schulsanitätsdienst

Du bist im nächsten Schuljahr in der 8. Klasse oder höher und möchtest etwas Sinnvolles für Dich, die Schulgemeinschaft und auch deine Umgebung lernen und Dich hat alles was mit Menschen helfen und Medizin bzw. Erste Hilfe zu tun hat schon immer interessiert?!

Dann bist Du hier genau richtig: Du lernst alles Wichtige zur Ersten Hilfe, wirst im Laufe des Schuljahres zum Schulsanitäter ausgebildet und kannst in der Schulgemeinschaft bei kleineren und größeren Verletzungen helfen und das alles ganz umsonst!

Wolltest du schon immer wissen, wie deine Sinnesorgane aufgebaut sind und wie sie funktionieren? Dann bist du in dieser AG genau richtig. Mithilfe verschiedener Versuche werden wir deine Sinne unter die Lupe nehmen und gehen verschiedenen Fragen rund um die Sinnesorgane des Menschen auf den Grund:

– Warum sehen wir im Dunkeln schwarz-weiß?

– Warum schmeckt das Essen nicht so gut, wenn man es nicht riechen kann?

– Warum ist meine Haut an einigen Stellen so empfindlich und an anderen nicht?

– Wie wirken sich Drogen auf meine Sinneswahrnehmung aus?

Diese AG richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 bis 10.

Da in der AG unter anderem seziert werden soll, werden geringe Kosten anfallen.

Helfen statt wegschauen – Wenn zwei sich streiten, schlichtet ein Dritter!

Streit und Gewalt zwischen Schülern belasten den Schulalltag, kosten Zeit und Nerven und verderben das Gesamtklima.

Wir suchen Dich als Streitschlichter! Du erweiterst deine sozialen Kompetenzen und entlastest als ausgebildete/r Streitschlichter/in den Schulalltag. Du erlernst die Praxis der Streitschlichtung und erhältst große Anerkennung. Zu dieser Ausbildung gehört z.B. zu überlegen, wie man selbst mit Konflikten umgeht und wie man Gespräche mit Konfliktparteien führen kann.

Hast du Interesse und bist im nächsten Schuljahr in der 8. Klasse oder höher? Dann freuen wir uns auf deine Unterstützung! Bei erfolgreicher Teilnahme erhältst du eine Urkunde von der Schule und eine Zeugnisbemerkung.

Tischtennis spielen macht Spaß und zudem gilt Tischtennis als die schnellste Rückschlagsportart der Welt. Dies sind allein zwei gute Gründe, diese tolle Sportart auszuprobieren. Noch weitere gute Gründe und vieles mehr rund um die Sportart Tischtennis könnt ihr in dieser AG erfahren. Neben coolen Tischtennisspielchen werdet ihr in dieser AG die Grundlagen und Regeln sowie Tipps und Tricks des Tischtennis-Sports kennenlernen.

Anforderungen:

  • Lust auf spielen (nur 5 Minuten Rundlauf zählt nicht)
  • Lust auf Spaß (Lachen ist immer willkommen)
  • Gute Laune (Schlechte Laune? Schlag den Ball stärker, aber bleib nett zu allen)
  • Lust auf super tolle Sachen lernen.

In der Zeitschenker-AG „verschenken“ die AG-Schüler ihre Zeit.

Hierzu geht eine Schülergruppe aus Wiedenbrück wöchentlich zur Brüder-Grimm-Grundschule und eine andere Schülergruppe ins Altenwohnheim St. Aegidius. Die Schülerinnen und Schüler des Standorts in Rheda schenken ihre Zeit in der Johannisschule und der Wenneberschule.

Unsere Schülerinnen und Schüler begleiten die Bewohner des Altenheims, der Tagespflege und die Grundschüler des offenen Ganztages bei verschiedenen Aktivitäten. Beispielsweise unterstützen unsere Schülerinnen und Schüler die Grundschüler bei den Hausaufgaben oder spielen mit ihnen.

Im Altenheim lesen unsere Schülerinnen und Schüler den Bewohnern Geschichten passend zur Jahreszeit vor, unternehmen bei schönem Wetter einen Rollstuhlspaziergang oder spielen gemeinsam Karten- oder Würfelspiele, um nur einige Aktivitäten zu nennen.

Dieses wöchentliche Zusammensein bringt allen Beteiligten viel Spaß und das soziale Lernen wird gefördert.

Bist du (Klasse 10!) fasziniert von der kleinen Welt der Moleküle, die das Leben spendieren, steuern und regulieren? Willst du wissen, wie deine Zellen und Organe genau funktionieren? Fragst du dich, wieso werden manche Menschen krank und andere nicht?

Wenn du diese Fragen mit einem „JA“ beantwortet hast und vielleicht sogar einen medizinischen Beruf anstrebst, dann bist du hier an der richtigen Adresse.

Wir werden uns zusammen die biochemischen Prozesse in unserem Körper theoretisch und praktisch anschauen.

Wir lernen, was uns bestimmte Symptome oder Laborwerte über den Körper verraten. Und schließlich untersuchen wir einige Medikamente.

für alle Jahrgänge geeignet

Alles dreht sich um dich, denn in der App-AG lernst du den gezielten Umgang mit dem iPad und blickst in die riesige Welt der verschiedenen Apps  hinein. Schritt für Schritt lernst du in dieser AG die wichtigsten Grundlagen des iPads im Bildungskontext kennen.

Du lernst die Grundlagen der Bedienung, Apps die für den Unterricht geeignet sind, probierst dich zum Beispiel darin aus Karteikarten online zu erstellen, eigene Lernvideos zu drehen, dein Wissen mit lustigen Lernquiz zu überprüfen, kreativ eigene digitale Geschichten zu schreiben oder vieles mehr.

Du kannst, mit deinen Ideen und Wünschen, die Inhalte der AG bestimmen und diese gestalten.

Die Welt rund um das iPad und die dazugehörigen Apps steht dir offen.

Wir freuen uns auf dich.

Frau Stauvermann und Frau Lömker

Du magst Bücher, bist zuverlässig und arbeitest gerne mit dem Computer? Dann bist du in der Bücherei AG genau richtig. Die AG findet jeden Montag, Mittwoch und Donnerstag für 30 min in der Mittagspause statt, sodass du am Montagnachmittag frei hast.

Zu deinen Aufgaben gehört es, Bücher mittels eines Scanners auszuleihen, Bücher einzusortieren, Regale zu kontrollieren und aufzuräumen, neue Bücher für die Bücherei auszusuchen und mit einem Scan-Code auszustatten.

In der AG kannst du Musik oder einen Beat am Rechner/Pad produzieren. Der Computer wird zu deinem Instrument und du hast die Möglichkeit dich kreativ und künstlerisch in der Musik auszudrücken. Mache Musik, die du magst, und lerne dabei die Grundlagen der Musikproduktion. Kleine eigene Kompositionen und verschiedene Übungsaufgaben helfen dir deine Ziele zu erreichen. Musikalische Vorbildung ist nicht notwendig. Jede/r kann mitmachen!

Stefan Wolharn, Musikproduzent und Tonmeister

Elektronik AG in Kooperation mit dem

Radio- und Telefonmuseum e.V.

Elektronik1

Es reicht dir nicht, im Physikunterricht elektrische Schaltungen nur zu stecken?

Du möchtest selbst elektronische Bauteile zusammenlöten?

Du interessierst dich für die Entwicklung der Technik im Telekommunikationsbereich?

 

Dann komm in unsere Elektronik AG!

 

Die AG findet in zwei Teilen statt:

Teil I: Grundkurs Löten – erste Fingerübungen mit Profigerät

Hier lernst du mit dem Lötkolben umzugehen und einfache Schaltungen zu löten. Dieser Teil findet in einem naturwissenschaftlichen Raum bei uns an der Schule statt. Ein Mitglied des Radio- und Telefonmuseums weist euch in die Kunst des Lötens ein.

 

Teil II: Auf ins Radio- und Telefonmuseum:

Hier geht es in die Bunkeranlage des ehemaligen Verstärkeramts in St. Vit. Hier befindet sich das Radio- und Telefonmuseums, wo es viel zu entdecken gibt. Es gibt eine Reihe funktionstüchtiger Ausstellungsstücke, die eindrucksvoll den Werdegang der Kommunikations- und Unterhaltungselektronik zeigen.
Hier suchen wir uns ein Projekt. Vielleicht hauchen wir einem alten Radio wieder Leben ein, setzen ein Elektrogerät wieder instand und wenden unsere frisch erlernte Lötkunst an.

Es wird spannend, lehrreich und ggf. auch hilfreich für den späteren Beruf

You love speaking English? Want to get in touch with actual Americans and Brits? Looking for something more challenging than the regular English class?

Join us at the English and American Society and enjoy meeting students from the US and the UK, talking about cool movies and music, discussing current world news and issues, and learning lots of interesting and useful things regarding English.

The best thing: you’ll be able to bring in own ideas about what we’re going to work with! You may also see this as a great preparation for grades 11-13.

 

We love singing along English songs – but often it’s quite hard to understand the lyrics! What is more is the understanding of English series. Although we do have the chance to watch English series in German, it’s funnier and also an easy way to improve our English skills if we watch them in English! And what would an English Language Club be without the opportunity to perform some sketches, bringing the jokes we talk about in songs and series alive?!

The English Language Club helps advanced learners of English (Stichwort: E-Kurs) to further improve their skills by listening to songs, watching and analysing series and performing sketches. English is so much more than just learning Grammar! In this class students get to know real-world English and dive into the world of English puns and culture. Thus they get prepared not only for their next holiday but also for their English A-levels.

Sketch 1: Not as it seems

 

 Sketch 2: Way to the station

Bored person: (very polite) Sorry, Sir. Do you know the way to the station?

Hurrying person: (surprised, nervous, taking a look at his watch) Oh, no, Sir. I’m sorry.

Bored person: (happy, with a loud voice, gesturing) Well, listen…first, at the end of the street, you turn into Tottenham Court Road. After another 500 metres, at the traffic lights, you turn left and cross the bridge over the river… There, at the end of the street, you can see the station on the left-hand side.

(Source: cf. Thierfelder, P. & Hamblock, B., Short Sketches – Knackiges englisches Kurztheater, Kohl Verlag, 2. Auflage 2016.)

Einblick und Praxis in Schul-/Systemgastronomie durch optimale Verzahnung beider Elemente

  • AG-Treff 1X monatlich, Rest in der Praxis (Mensa am Standort in Rheda)
  • Einblicke in systematischen Ablauf einer Großküche
  • Arbeiten und Unterstützung unseres Caterers
  • Vertiefung von Ernährung, Gesundheit und Wirtschaft
  • Mitwirken an verschiedenen Stationen (rotierendes System)
  • Übernahme von Verantwortung durch selbstständiges Arbeiten
  • Aktive Beteiligung schafft Identifikation
  • Mensa als Lernort
  • Berufsorientierung Gastronomie
  • Erfolgreiche Teilnahme wird durch ein Zertifikat bestätigt

„Wer den Honig liebt, darf den Stachel nicht scheuen.“ (aus Adygeia)

 

Die Imker-AG beschäftigt sich mit der Völkerführung im Jahresverlauf. Dazu gehören die Bekämpfung der Varroamilbe, das Bilden von Ablegern und die Honigernte. Neben den praktischen Erfahrungen am Bienenstock, lernen wir theoretische Kenntnisse über den Lebensraum der Biene, das Bienensterben und die Tierschutzgesetze kennen.

Möchtest du keine Katzenmusik machen, sondern lernen wie es richtig geht? Dann komm zu uns in die Keyboard-AG!

Magst du Pop-, Rock- oder Filmmusik? Wir spielen Stücke aus jeder Musikrichtung – hier ist für jeden was dabei.

Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene. Durch verschiedene Schwierigkeitsgrade der Noten, kann jeder mitmachen!

Die Kiosk-AG (Rheda) ist für alle Schüler*innen interessant, die…

  • sich wünschen, dass es in den Schulpausen gesunde Snacks zu kaufen gibt
  • lernen möchten, worauf es in einem kleinen Betrieb ankommt
  • am liebsten mit den Händen arbeiten, gern Kochen, Backen oder in der Küche helfen
  • Freude am Verkaufen haben
  • eigene Ideen einbringen wollen
  • gerne mit Anderen zusammenarbeiten
  • ihren Lebenslauf aufpolieren wollen, denn alle Mitarbeiter*innen erhalten am Ende ein Zertifikat

 

Inhalte und Aufgaben

  • Verkauf von Snacks in den Pausen, manchmal auch auf Schulveranstaltungen
  • Einkaufen
  • Werbeplakate erstellen und aushängen
  • Bestellungen absetzen (z.B. beim Bäcker)
  • Rechnungen bezahlen
  • die Wochenabrechnung erstellen
  • die Küche des Kiosks reinigen
  • Kundenwünsche, Beschwerden oder Lob besprechen: Wie können wir den Kiosk und uns als Team verbessern?
  • das aktuelle Angebot überprüfen und bei Bedarf verändern
  • Nachhaltigkeit: Wie können wir in unserem Kiosk umweltfreundlich und wirtschaftlich handeln?

Wir teilen uns alle Aufgaben, sodass du Erfahrungen in allen Bereichen sammeln kannst. Am Ende deiner Zeit als Kiosk-Mitarbeiter*in erhältst du ein Zertifikat und ein Arbeitszeugnis.

 

Bonus

 Allen Mitarbeiter*innen steht in ihrer Dienstzeit ein belegtes Brötchen zu. Außerdem belohnen wir dein Engagement mit einer Zeugnisbemerkung. Alle zwei Jahre macht das Kiosk-Team einen Ausflug, der für dich als Mitarbeiter*in kostenlos ist.

Reitsport AG

Die Reitsport AG ist eine mit dem Qualitätssiegel für Schulsportkooperationen ausgezeichnete Zusammenarbeit zwischen der Gesamtschule und Hartmann`s Reiterhof.

Schüler mit und ohne Vorwissen sind in der AG willkommen. In den vier unterschiedlichen Gruppen wird von der Pflege des Pferdes über das Satteln und Reiten, bis hin zum Absolvieren kleinerer Sprünge alles unterrichtet. Am Ende der AG steht eine Abschlussprüfung, in Form des Basispasses oder eines Reitabzeichens.

Die Hinfahrt von der Schule zum Hof Hartmann erfolgt mit einem Bus, die Rückfahrt nach Hause muss selbstständig organisiert werden. Hier haben sich Fahrgemeinschaften bewährt.

Finanziert wird die AG weitestgehend über Spenden der LVM Versicherung und Ford Lückenotto, sowie aus dem Ganztagsbudget. Für jede/n Schüler/in entsteht so nur eine geringe Kostenbeteiligung von 120€ pro Schuljahr.

Diese AG ist für alle Schülerinnen und Schüler interessant, die:

  • gern an der frischen Luft sind
  • auch mal zupacken können
  • Interesse an der Natur haben

Inhalte der AG:

  • Beete anlegen und pflegen
  • Pflanzen und Tiere der Umgebung
  • Grundkenntnisse der Botanik und Landwirtschaft
  • Naturschutz und Nachhaltigkeit

Die Gesamtschule bietet dir eine Chance, von der die meisten Jugendlichen nur träumen können: Lerne fliegen!

Weitere Informationen zur Anfänger AG findest du hier:

Segelflug Anfänger-AG

Weitere Informationen findest du unter www.schuelerfluggemeinschaft.de!

Die Gesamtschule bietet dir eine Chance, von der die meisten Jugendlichen nur träumen können: Lerne fliegen!

Weitere Informationen zur Fortgeschrittenen-AG findest du hier:

Segelflug Fortgeschrittenen-AG

Weitere Informationen findest du unter www.schuelerfluggemeinschaft.de!

Die Gesamtschule bietet dir eine Chance, von der die meisten Jugendlichen nur träumen können: Lerne fliegen!

Weitere Informationen zur Leistungs-AG findest du hier:

Segelflug Leistungs-AG

Weitere Informationen findest du unter www.schuelerfluggemeinschaft.de!

Hinweis: Diese AG findet von 15:40-17:10 Uhr statt.

Die neue AG „Sing mein Song – mache deine eigenen Songs“ richtet sich an Sänger/-innen, Rapper/-innen und Gesangbegeisterte.
Ihr habt die Möglichkeit professionell Gesang aufzunehmen und eure Stimme als künstlerische Ausdrucksform zu nutzen. Der Gesang / Rap soll im Mittelpunkt des künstlerischen Arbeitens stehen und eure kreativen und künstlerischen Fähigkeiten fördern. Ihr könnt eigene Texte schreiben oder Coversongs singen und rappen.
Neben dem praktischen Arbeiten gibt es Tipps und Übungen zur besseren Kontrolle deiner Stimme und Hilfe bei Fragen rund um die Stimme. Themenfelder sind u.a. richtiges Einsingen und Stimmbildung, Songwriting, Social-Media Basiswissen für Künstler, Basiswissen Musik Business, Rhythmustheorie und -Training, Gesangs-Gestaltungsmöglichkeiten durch Technik (Autotune), Umgang mit Samples, Einarbeitung in die Software „Garage Band“ und Musikanalyse.

Die Tanz-AG vermittelt Techniken aus den verschiedenen Tanzrichtungen wie Ballett, Jazz und Hip Hop. Der Unterricht beginnt mit einem Aufwärmen/Warmup und Dehnübungen (Stretching). Die Schüler lernen, sich im Raum zu bewegen und eine Choreographie zu tanzen. Die Tanz-AG fördert die Körperwahrnehmung, stärkt die Rhythmusfähigkeit, baut Hemmungen ab und kann zu einem stärkeren Selbstbewusstsein beitragen. Hierbei ist es besonders wichtig Spaß und Freude an der Bewegung und Musik zu haben sowie selbst
kreativ zu werden.

Textil2
Textil3
Textil1
Textil4

Mögliche Inhalte:

  • Upcycling
  • Nähen
  • Stricken
  • Sticken
  • Häkeln

Mögliche Projekte:

  • Decke knoten
  • Turnbeutel mit dem eigenen Namen besticken und nähen
  • Leseknochen nähen
  • Zum Beispiel kleine Taschen aus alten Jeans nähen
  • Topflappen und/oder ein Nadelkissen in Doughnut-Form häkeln
  • Lieblingskleidungsstücke mit z.B. Spitze verzieren
  • Bringt Ideen mit, dann können wir schauen, was realisierbar ist

 

  • Welche Projekte konkret wir bearbeiten, entscheiden wir gemeinsam.
  • Vorschläge und Ideen könnt ihr gerne mitbringen. Wie und wann sie umgesetzt werden können, können wir schauen.
  • Vorerfahrung im Häkeln, Nähen, Sticken, etc. ist zwar hilfreich aber nicht notwendig.
  • Nähmaschinen, Häkelnadeln usw. haben wir an der Schule. Stoffe und Garn sollte aber jeder Teilnehmer selbst besorgen. So kann auch jeder sicher sein, dass ihm/ihr das ausgewählte Material auch gefällt.
  • Die notwendigen Materialien werden im Laufe des Schuljahres nach und nach gekauft.

Mit dem Leben ist es wie mit einem Theaterstück. Es kommt nicht darauf an, wie lang es ist, sondern wie bunt.

Lucius Annaeus Seneca

Theater in der Schule soll vor allem eines: Spaß machen! Darüber hinaus werden auf spielerische Art Kompetenzen vermittelt, die nicht nur im Schulalltag Bedeutung haben. Es wird die innere Beteiligung geweckt, die soziale Wahrnehmung geschult, sowie kreative Konfliktlösung, Einfühlungsvermögen und Improvisationstalent trainiert. Ängste werden überwunden, Gefühle zum Ausdruck gebracht, Körperbeherrschung geübt und das Selbstbewusstsein gestärkt – denn um sich auf die Bühne zu wagen, muss man zu sich, seinem Körper und seinen eigenen, individuellen Besonderheiten stehen. 1, 2, 3, GO! So zählt das Publikum vor einer Improvisation die Schauspieler ein und gibt ihnen damit Energie und ihre volle Aufmerksamkeit.

Du hast Spaß daran, in andere Rollen zu schlüpfen? Mal nicht du selbst zu sein, sondern wer anders? Du magst es, auf der Bühne zu stehen und Leute zu unterhalten?

Dann bist du in der Theater-AG genau richtig.

 

 

 

 

 

 

Wer zeichnet sieht mehr, es schult den Blick.

Zeichnen ist die Grundlage aller Malerei.

Die AG bietet die Möglichkeit den Umgang mit verschieden Materialien wie z. B. Bleistift, Kohle, Tusche usw. zu erlernen und verschiedene Techniken auszuprobieren.

Jeder  Teilnehmer/Teilnehmerin wird individuell gefördert und kann eigene Ideen mit einbringen.